das Wochenend-Seminar ''Die Demenz - Was man zur Krankheit wissen sollte...'' im Kloster St. Marienthal

 

 

die Wochenend-Seminare "Die Demenz - Was man zur Krankheit wissen sollte..."

das Wochenend-Seminar ''Die Demenz - Was man zur Krankheit wissen sollte...'' im Kloster St. MarienthalDas Erlebnis der klösterlichen Gastfreundschaft, hier im Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechische Republik und inmitten der Oberlausitz, ist etwas Besonderes. Die Lage an der Neiße - dem Grenzfluss zwischen Deutschland und Polen - und die waldreiche Gegend sind gute Ausgangspunkte, Ruhe, Besinnung und Erholung zu finden.

Daran wollen wir mit unserem neuen Wochenend-Seminaren anknüpfen - und haben mit Herrn Carsten Schulze (Ergotherapeut in eigener Praxis) einen kompetenten Seminarleiter vor Ort.
Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Thema Demenz, hält Fachvorträge zu diesem Thema und behandelt Demenzkranke ergotherapeutisch.

Zielgruppe sind Menschen, die sich umfassend zum Krankheitsbild der Demenz informieren und fortbilden möchten. Dies können sowohl Angehörige und Pflegekräfte als auch thematisch Interessierte sein.

Im Seminar kommt es zu einer interessanten Verknüpfung von medizinisch-fachlichen Inhalten und kulturhistorischen Angeboten.

 

INHALTE der Wochenend-Seminare sind:
    
- Historie zur Demenzerkrankung
     - Formen der Demenzerkrankung
     - Ursachen für Demenzen
     - Stadieneinteilung im Verlauf der Demenzerkrankung
     - Symptome in den einzelnen Demenzstadien
     - Konzeptionen zum Umgang mit Demenzkranken
     - Kommunikation bei Demenz
     - Alltagsgestaltung und Biographiearbeit
     - Milieugestaltung
     - Wohnraumanpassung und Hilfen zur Alltagsbewältigung

Zum Programm gehört unter anderem auch eine Klosterführung, bei der die Teilnehmer den Veranstaltungsort als ein Zentrum mit großer Historie näher kennen lernen.

 

ARBEITSWEISE und weitere INFORMATIONEN:
Wir arbeiten in einer Gruppe von max. 20 Personen. So bleibt im Seminar auch Raum für individuelle Fragen und Gespräche.
In den Pausen bzw. nach den Seminareinheiten haben die Teilnehmer die Möglichkeit zum Verweilen im Klostergelände oder zu Spaziergängen im nahegelegenen wunderschönen Neißetal.

Der Kurs beginnt samstags um 09:30 Uhr und endet sonntags um ca. 13:00 Uhr nach dem gemeinsamen Mittagessen.

 

VORSCHAU - die TERMINE für 2017:

Samstag, 20.05.2017  (ab 9.30 Uhr)

bis

Sonntag, 21.05.2017  (bis 13 Uhr)

Samstag, 23.09.2017  (ab 9.30 Uhr)

bis

Sonntag, 24.09.2017  (bis 13 Uhr)

Samstag, 04.11.2017  (ab 9.30 Uhr)

bis

Sonntag, 05.11.2017  (bis 13 Uhr)

 

unsere Informationen zum Wochenend-Seminar ''Die Demenz - Was man zur Krankheit wissen sollte...'' in 2017

unsere Informationen zum Wochenend-Seminar ''Die Demenz - Was man zur Krankheit wissen sollte...'' in 2017

der Flyer zum Wochenend-Seminar ''Die Demenz - Was man zur Krankheit wissen sollte...'' in 2017

der Flyer zum Wochenend-Seminar ''Die Demenz - Was man zur Krankheit wissen sollte...'' in 2017

die Anmeldung zur Teilnahme an unserem Wochenend-Seminar ''Die Demenz - Was man zur Krankheit wissen sollte...'' in 2017

die Anmeldung zur Teilnahme an unserem Wochenend-Seminar ''Die Demenz - Was man zur Krankheit wissen sollte...'' in 2017

 

der KONTAKT für Ihre Anfragen und zur Buchung

Anschrift:

Kloster St. Marienthal, Gästepforte, St. Marienthal 1, 02899 Ostritz

Telefon:

(03 58 23) 7 74 44

Fax:

(03 58 23) 7 74 68

E-Mail:

gaestepforte@kloster-marienthal.de

Allgemeine Geschäftsbedingungenunsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

 

Kloster St. Marienthal - in idyllischer Lage, waldreicher Umgebung und fernab vom hektischen Alltag

zum Seitenanfang

PREIS für die TEILNAHME an diesen Wochenend-Seminaren

1 Wochenend-Seminar:         160,00 Euro

( incl. Übernachtung im Einzel- oder Zweibettzimmer mit
DU/WC, Vollverpflegung, Kursgebühr, Klosterführung
)

unser Angebotspreis für eine Buchung im Jahr 2017

 

folgende LEISTUNGEN sind im Preis enthalten:

  • Kursgebühr für Seminarleitung,
  • 1 Übernachtung in klösterlichen Zimmern,
  • ausgewogene Vollverpflegung,
  • Fachvorträge und individuelle Gespräche,
  • Klosterführung

 

ANMERKUNGEN zur Teilnahme am Wochenend-Seminar
“Die Demenz - Was man zur Krankheit wissen sollte...”

  • Kursbeginn ist am Samstag jeweils 9.30 Uhr
  • Kursende ist am Sonntag jeweils 13.00 Uhr
  • Es ist möglich, nur einem Seminar oder an beiden Terminen teilzunehmen.
  • Die Teilnahme geschieht auf eigene Verantwortung. Ein christlicher Hintergrund ist nicht erforderlich.

Der Veranstalter behält sich Änderungen im Programm vor!

 

 

Seminarleiter vom Wochenend-Seminar “Die Demenz - Was man zur Krankheit wissen sollte...”:

Carsten Schulze - unser Seminarleiter vom Wochenend-Seminar ''Die Demenz - Was man zur Krankheit wissen sollte...''Carsten Schulze ist Ergotherapeut in eigener Praxis.

Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Thema Demenz.

Er hält Fachvorträge zu diesem Thema und behandelt Demenzkranke ergotherapeutisch.

im Web unter:  www.ergocompact-görlitz.de

 

 

die Anmeldung zur Teilnahme an unserem Wochenend-Seminar ''Die Demenz - Was man zur Krankheit wissen sollte...'' in 2017

unsere Informationen zum Wochenend-Seminar ''Die Demenz - Was man zur Krankheit wissen sollte...'' in 2017

unsere Informationen zum Wochenend-Seminar ''Die Demenz - Was man zur Krankheit wissen sollte...'' in 2017

der Flyer zum Wochenend-Seminar ''Die Demenz - Was man zur Krankheit wissen sollte...'' in 2017

der Flyer zum Wochenend-Seminar ''Die Demenz - Was man zur Krankheit wissen sollte...'' in 2017

die Anmeldung zur Teilnahme an unserem Wochenend-Seminar ''Die Demenz - Was man zur Krankheit wissen sollte...'' in 2017

die Anmeldung zur Teilnahme an unserem Wochenend-Seminar ''Die Demenz - Was man zur Krankheit wissen sollte...'' in 2017

Drucken Sie bitte dieses Formular aus, vervollständigen Sie die Angaben und schicken Sie es uns auf dem Postweg oder per Fax zu. Sie erhalten wenig später unser individuelles Angebot.

Allgemeine Geschäftsbedingungenunsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

 

 

der KONTAKT für Ihre Anfragen und zur Buchung

Anschrift:

Kloster St. Marienthal, Gästepforte, St. Marienthal 1, 02899 Ostritz

Telefon:

(03 58 23) 7 74 44

Fax:

(03 58 23) 7 74 68

E-Mail:

gaestepforte@kloster-marienthal.de

 

die Übersicht zu unseren Kursen und Seminar-Angeboten im Jahr 2017die Übersicht zu unseren Kursen und Seminar-Angeboten im Jahr 2017

zum Seitenanfang